Über den Künstler

Felipe Pantone

Felipe Pantones Kunstwerke basieren nicht auf Farbe, im Gegenteil, sie sind dazu angetrieben, Farbe in ihrer reinen Essenz zu erforschen; sie sind Farbe selbst.

Biografie

Felipe Pantone stammt aus Valencia, Spanien. Sein Repertoire reicht von Graffiti bis hin zu kinetischer Kunst. Seine Kunst – mit Ausnahme seiner Graffitis – stellt Informationsflüsse visuell dar und gibt sie in all ihrer hyperaktiven Pracht wieder. Felipe Pantone arbeitete 2016 mit URBAN NATION für das Project M/9 zusammen. Scharfe Kontraste, variierende Strukturen, wirkungsvolle Farben, sehr technologisches Vokabular: Pantone liebt es, den Betrachter mit kinetischer Kunst zu konfrontieren, die sich wie eine vielschichtige künstlerische Interpretation binärer Alltäglichkeit anfühlt.

Gemälde, Objekte und Drucke: Allen gemeinsam ist ein Stil, der aus ausgewählten Elementen besteht, die sich in Farbe und Struktur unterscheiden. Dank der sorgfältig ausgearbeiteten visuellen Elemente und der minutiösen Beachtung von Details in seinen Arbeiten bekommt der Betrachter einen Eindruck von der Kunstausbildung, die Pantone genossen hat. Felipe Pantones Kunst überwindet Zeit und Raum und öffnet den Horizont. Es ist schwer, sich ihr zu entziehen.