Bakerhouse Gallery

Graz / Berlin

News

Alles was in der Bakerhouse Gallery „sonst noch passiert“, Geschichten hinter den Kulissen, innovative Kunstprojekte und spezielle Initiativen, kreativen Prozesse, Partnerschaften und die außergewöhnlichen Momente, die uns inspirieren.
18. Mai 2024

Irina Biatturi als beste europäische Künstlerin auf der World Art Dubai ausgezeichnet

Irina Biatturi, eine herausragende Künstlerin der Bakerhouse Gallery in Graz, hat kürzlich auf der World Art Dubai Messe große Anerkennung gefunden. Sie wurde mit dem Preis für die beste europäische Künstlerin ausgezeichnet, eine Ehre, die ihr kreatives Talent und ihre innovative Herangehensweise an die Kunst bestätigt.

Biatturis einzigartige Kunstwerke, die sowohl durch technische Fertigkeit als auch durch tiefgehende emotionale Resonanz bestechen, haben ihr diese prestigeträchtige Auszeichnung eingebracht. Dieser Preis hebt nicht nur ihre individuelle Meisterschaft hervor, sondern betont auch ihre Rolle als führende Figur in der europäischen Kunstszene.

Der Gewinn dieses Preises bei einem so bedeutenden Event wie der World Art Dubai ist ein bedeutender Meilenstein in ihrer Karriere und stärkt ihr Ansehen auf der internationalen Bühne.
18. Mai 2024

Tom Lohners neues Wandgemälde in Graz: Eine Hommage an die Steiermark

Der Künstler Tom Lohner hat ein beeindruckendes Wandgemälde in Graz geschaffen, das an der St. Peter Hauptstraße bei der Schmied’n zu finden ist. Dieses Projekt wurde in Kooperation mit Steiermark Tourismus und dem Restaurant Zur Schmied’n realisiert. Das Wandbild stellt eine künstlerische Darstellung der Steiermark dar und zeigt bekannte Wahrzeichen wie den Dachstein, das Kunsthaus, Klapotetz und den Puch G, zentriert um ein großes, grünes Herz.

In den kommenden Monaten wird Lohners Werk auf international renommierten Plattformen wie der Art Basel in Miami und der Weltausstellung 2025 in Osaka präsentiert. In Graz-St. Peter, einem der belebtesten Zugänge zur Stadt, können Besucher nun neben dem „Zauberer“ beim Schlüsselmuseum dieses neue Kunstwerk bestaunen.

Die Inspiration für das Gemälde stammt von der Erlebnisregion Graz, dem Gasthaus Zur Schmied’n sowie von Steirische Tourismus und Standortmarketing GmbH (STG). „Zur Feier unseres 40-jährigen Jubiläums freuen wir uns besonders, diese künstlerische Kreation präsentieren zu können. Es ist ein echter Blickfang, direkt im Herzen von St. Peter“, erklären Toni Maier und seine Tochter Anna-Lisa, Gastgeber im Gasthaus Zur Schmied’n und Pioniere des Kulinarium Steiermark.
18. Mai 2024

Wolfgang Gangl gewinnt doppelt beim London Photography Award

Der Profifotograf Wolfgang Gangl, bekannt für seine herausragende Leistung und vielfach ausgezeichnete Arbeit, hat kürzlich weitere Lorbeeren für sein beeindruckendes Portfolio gesammelt.

Beim renommierten London Photography Award hat er nicht nur einen, sondern gleich zwei Preise in der Kategorie Fine Art Photography - Portrait gewonnen. Diese neuesten Auszeichnungen sind eine Bestätigung seines tiefen Verständnisses für die Kunst der Fotografie und seiner Fähigkeit, mit jedem Bild eine erzählerische Tiefe zu erreichen.

Gangls beeindruckende Karriere, gekennzeichnet durch unzählige gewonnene Preise, spiegelt sein unermüdliches Streben nach Perfektion und seine Position als eine der führenden Figuren in der Welt der professionellen Fotografie wider.
18. April 2024

Koloman Wagner gewinnt Kunstpreis "bewegt"

Wir freuen uns das Koloman Wagner den Kunstpreis "bewegt" (Jurypreis), Förderkreis Kunst und Kulturraum Erkrath e.V.mit seiner Skulptur "Carousel" gewonnen hat! Der Preis ist Deutschlandweit ausgeschrieben, es gab 388 Bewerbungen und 30 Künstler waren im Finale ausgestellt. Wir werden die Skulptur auf der Art Austria Kunstmesse präsentieren!
15. April 2024

FEP Awards 2024: Wolfgang Gangl gewinnt bei den Europameisterschaften der Berufsfotografen und wird bester Österreicher in Norwegen

Bei den FEP Awards (Federation of European Professional Photographers) in Norwegen, setzt sich der steirische Fotograf Wolfgang Gangl aus Vasoldsberg gegen 330 Teilnehmer durch.

Auszeichnungen in zwei Kategorien

In der Kategorie „Fine Art“ sicherte sich Gangl die Goldene Kamera, während er in der Kategorie „Fashion & Beauty“ mit der Silbernen Kamera ausgezeichnet wurde. Übrigens: Gangl gewann diese Silberne Kamera bereits zum zweiten Mal in Folge.

Hohe Anerkennung und aktuelle Ausstellungen

Gangls Werke wurden nicht nur in den Hauptkategorien gewürdigt, sondern erhielten darüber hinaus zwölf individuelle Auszeichnungen für verschiedene Bilder.

Diese beeindruckende Leistung bestätigt ihn als den zweitbesten Fotografen Europas, knapp hinter Arun Mohanraj aus England. Gangls künstlerische Vision, die er als „Spiel mit Licht und Schatten“ und seine Bildgestaltung als minimalistisch beschreibt, hat international Anerkennung gefunden. „Zu den besten Fotografen Europas zu gehören und als bester Österreicher ausgezeichnet zu werden, erfüllt mich mit Stolz und Ehre.“

Seine Arbeiten wurden bereits in zahlreichen Ausstellungen weltweit präsentiert und genießen hohe Anerkennung. Zurzeit sind Gangls Bilder in der Bakerhouse Gallery in Graz zu sehen, und ab dem 25. April 2024 werden sie auf der Art Austria Kunstmesse im Museumsquartier am Stand 24 der Bakerhouse Gallery präsentiert.

14. April 2024

Hohe Auszeichnung für Lucia Riccelli

Im beeindruckenden Rahmen des Palais Metternich, der italienischen Botschaft in Wien, erhielt die Künstlerin Lucia Riccelli eine besondere Ehrung. Der italienische Botschafter Giovanni Pugliese überreichte ihr im Auftrag des Staatspräsidenten Sergio Matarella das Ehrenzeichen „Cavalliere dell’Ordine della Stella d’Italia“.

Diese Auszeichnung, bekannt als der „Orden des Sterns von Italien“, stellt die zweithöchste zivile Ehrung des Landes dar und wird italienischen sowie ausländischen Bürgern verliehen, die sich durch ihre Verdienste im Ausland um die Stärkung der freundschaftlichen und kooperativen Beziehungen zwischen Italien und anderen Nationen verdient gemacht haben.

Besonders erwähnenswert ist, dass Lucia Riccelli auch von Bundespräsident Alexander van der Bellen ausgewählt wurde, sein Porträt für die Präsidentengalerie der Wiener Hofburg zu malen. Herzlichen Glückwunsch zu dieser herausragenden Anerkennung!
22. März 2024

Tom Lohner x Caritas

Bildung mit künstlerischer Nougatnote: Zotter-Schokolade zu „100 Jahre Caritas“ zugunsten der Lerncafés präsentiert – Tom Lohner gestaltet Titelbild

Sie schmeckt nach Nougat und bringt Hilfe beim Lernen: Eine Sonderedition von Zotter-Schokolade mit einem Bild des Grazer Künstlers Tom Lohner verleiht dem 100-Jahr-Jubiläum der Caritas Steiermark eine besondere Note. Caritas-Direktorin Nora Tödtling-Musenbichler hat die Jubiläumsschokolade nun gemeinsam mit Chocolatier Josef Zotter, dem Künstler Tom Lohner, der das Titelbild gestaltet hat, sowie SPAR als Vertriebspartner präsentiert.

Von jeder verkauften Tafel gehen 50 Cent an die steirischen Lerncafés. Ab sofort ist die edle Komposition in allen steirischen Spar-, Eurospar- und Interspar-Märkten sowie bei Carla und auch bei Zotter erhältlich. Der Grazer Künstler Tom Lohner hat für die Gestaltung der Tafel ein Bild mit dem Titel „In jedem von uns steckt ein Engel“ geschaffen. Spar und Zotter spenden für jede verkaufte Tafel jeweils 25 Cent an die Aktion „Steirer helfen Steirer“ der Kleinen Zeitung.

Diese unterstützt damit die Caritas-Lerncafés, in denen Kinder aus benachteiligten Familien Hilfe beim Lernen erhalten. An neun Standorten begleiten Betreuer*innen und Freiwillige insgesamt rund 280 Kinder beim Lernen, bei den Hausübungen und Vorbereitungen auf Schularbeiten. Außerdem wird gemeinsam gejausnet, gebastelt und gespielt. 99 Prozent der Kinder meistern das jeweilige Schuljahr positiv – und gehen gestärkt in die Zukunft. Nora Tödtling-Musenbichler, Direktorin der Caritas Steiermark: „Ein gutes Leben für alle – das möchten wir als Caritas erreichen. In unserer Tätigkeit sind wir eher mit den bitteren Seiten des Lebens beschäftigt.

Josef Zotter zeigt nun mit der Jubiläumsschokolade, dass Helfen auch eine süße Note ins Leben bringen kann. Tom Lohner hat ein Sujet geschaffen, das die Fähigkeit des Menschen zum Guten eindrucksvoll darstellt – ein kraftvolles, motivierendes Bild! Und unser Vertriebspartner Spar garantiert, dass wir unserem Ziel, mit so vielen Menschen wie möglich in Kontakt zu kommen, ein Stück näherkommen. Herzlichen Dank an sie alle und an Steirer helfen Steirer, die das gemeinsam möglich machen.“

Josef Zotter, Chocolatier und Andersmacher: „Die Caritas ist eine sehr wichtige Institution, die Menschen in Not rasche Hilfe ermöglicht und für viele ein Anker zwischen Hilflosigkeit, Verzweiflung und Isolation bedeutet. Die Einrichtungen der Caritas sind wichtige Treffpunkte in vielen Situationen. Mit der Sonderedition „100 Jahre Caritas“ möchten auch wir die Projekte der Caritas unterstützen. Denn die Maximierung der Menschlichkeit ist wohl unser größter Gewinn.“

Christoph Holzer, Geschäftsführer SPAR Steiermark: „Wir feiern heuer 70 Jahre SPAR und sind stolz, unserer Kundschaft quasi flächendeckend im ganzen Bundesland diese besondere Schokolade anbieten zu können und damit auch Gutes im 100-jährigen Caritas Steiermark Bestehen bewirken zu können. Pro verkaufter Schokolade spenden SPAR und Zotter 0,50 Euro an die Caritas Lerncafés in der Steiermark.“

Tom Lohner, Künstler: „Möge dieses Kunstwerk dazu beitragen, eine Welle der Großzügigkeit und Mitmenschlichkeit zu entfachen, die unsere Welt für die kommenden Jahre prägt und die Herzen vieler dazu bewegt, die Kraft der Nächstenliebe zu entdecken und zu leben.“

Fotohinweis: Andreas Prückler (Kleine Zeitung), Tom Lohner, Richard Kaufmann (SPAR), Caritasdirektorin Nora Tödtling-Musenbichler, Josef Zotter und Thomas Spann (Kleine Zeitung) bei der Präsentation der 100-Jahr-Schokolade im Atelier des Künstlers Tom Lohner (© Stefan Pajman)

04. März 2024

Asma Kocjan x Krebshilfe Steiermark

Ein Bild von Asma Kocjan wurde zu Gunsten der Steirischen Krebshilfe in Leibnitz um 3000.- Euro versteigert!
01. März 2024

Sebastian Krüger x Bakerhouse Gallery

Wir freuen uns den Deutschen Künstler Sebastian Krüger in Österreich vertreten zu dürfen und starten mit tollen Positionen die gerade aus dem Karikatur Museum Krems zu uns kommen! Der Sokol Preisträger Krüger wird auch von Personen als Künstler anerkannt, die er selbst einst bewunderte. Menschen, die ihre einzigartigen Talente in Schauspiel, Musik oder einer anderen Kunstform genutzt haben, um das Publikum weltweit zu erfreuen und dessen Geist zu heben. Und jetzt befinden sich einige seiner Originalkunstwerke in den Händen jener, die ihn und andere selbst erfreut und inspiriert haben. Dazu gehören Stan Winston, Sylvester Stallone, Steven Spielberg, Robert Rodriguez, Slash, Axl Rose, Steven Tyler und sogar der ehemalige CEO von Nike, Mark Parker, um nur einige zu nennen.
23. Januar 2024

Lewis Blake x Steirischer Skiverband

Lewis Blake übergab im Rahmen des Nightrace in Schladming ein von Helmut Konrad, K1 Kunstforum beauftragtes Schladming / Planai Bild an die Präsidentin des Steirischen Skiverbandes Renate Götschl. Das Bild im typischen Lewis Blake Stil wird demnächst versteigert und der Erlös kommt jungen Steirischen Skitalenten zu Gute!