Über Uns

Die Bakerhouse Gallery wurde 2017 von Klaus Billinger und Tom Lohner gegründet.
 Ihren Namen bekam die Galerie von ihrer ersten Location. Im 3. Stock, direkt über der 450 Jahre alten Kaiserlich und Königlichen Hofbäckerei Edegger-Tax in der Grazer Hofgasse, auf gerademal 120 Quadratmetern, wurden die ersten Schritte in die Kunstwelt gewagt.

Zwei Jahre und mehrere überfüllte Vernissagen später, suchte die Galerie nach einer größeren Ausstellungsfläche. Einer der kunstbegeisterten Besucher, Christof Schell, erkannte das Potenzial der Galerie, und bot eine seiner bis dato ungenutzten Hallen in der Herrgottwiesgasse 125 an. Mit unermüdlichem Einsatz wurde die 1200 Quadratmeter große Halle in einen einzigartigen Kunstraum verwandelt, mit verschiebbaren Wänden, einer Bar und gemütlichen Sitzgelegenheiten.

Der Wohlfühlfaktor war dem Team der Bakerhouse Gallery wichtig. Man will den Besuchern ermöglichen sich entspannt bei einem Drink und guter Musik mit den Kunstschaffenden zu unterhalten und über Kunst zu diskutieren. Das Ziel ist der Kunstpräsentation wieder eine Leichtigkeit zu geben, aber künstlerisch eine hohe Qualität zu präsentieren, und sowohl erfahrene Kunstkenner als auch Kunstinteressierte anzusprechen.

3D-Rundgang

Einige Impressionen