Bakerhouse Gallery

Graz / Berlin

News

15. April 2024

FEP Awards 2024: Wolfgang Gangl gewinnt bei den Europameisterschaften der Berufsfotografen und wird bester Österreicher in Norwegen

Bei den FEP Awards (Federation of European Professional Photographers) in Norwegen, setzt sich der steirische Fotograf Wolfgang Gangl aus Vasoldsberg gegen 330 Teilnehmer durch.

Auszeichnungen in zwei Kategorien

In der Kategorie „Fine Art“ sicherte sich Gangl die Goldene Kamera, während er in der Kategorie „Fashion & Beauty“ mit der Silbernen Kamera ausgezeichnet wurde. Übrigens: Gangl gewann diese Silberne Kamera bereits zum zweiten Mal in Folge.

Hohe Anerkennung und aktuelle Ausstellungen

Gangls Werke wurden nicht nur in den Hauptkategorien gewürdigt, sondern erhielten darüber hinaus zwölf individuelle Auszeichnungen für verschiedene Bilder.

Diese beeindruckende Leistung bestätigt ihn als den zweitbesten Fotografen Europas, knapp hinter Arun Mohanraj aus England. Gangls künstlerische Vision, die er als „Spiel mit Licht und Schatten“ und seine Bildgestaltung als minimalistisch beschreibt, hat international Anerkennung gefunden. „Zu den besten Fotografen Europas zu gehören und als bester Österreicher ausgezeichnet zu werden, erfüllt mich mit Stolz und Ehre.“

Seine Arbeiten wurden bereits in zahlreichen Ausstellungen weltweit präsentiert und genießen hohe Anerkennung. Zurzeit sind Gangls Bilder in der Bakerhouse Gallery in Graz zu sehen, und ab dem 25. April 2024 werden sie auf der Art Austria Kunstmesse im Museumsquartier am Stand 24 der Bakerhouse Gallery präsentiert.

Alle anzeigen